think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Chefs altern schneller

Führungsjobs haben ihren Preis. CEOs mögen hohe Gehälter bekommen, doch wenn es um ihre Gesundheit geht, könnte es gut sein, dass sie selbst draufzahlen. Das legt zumindest eine neue amerikanische Studie nahe, die die Daten von 1.600 Top-Führungskräften auswerteten. Im Kontext einer Veränderung in der amerikanischen Gesetzgebung, die seit einigen Jahren Unternehmen besser vor Übernahmen schützt, konnten die Wissenschaftler beispielsweise feststellen, dass Führende, die keine Sorge haben müssen, von der Konkurrenz geschluckt zu werden, zwei Jahre länger leben als ihre von Übernahmen bedrohte Kollegen. Wirtschaftliche Krisen mit Einbruch der Aktienkurse lassen Vorstandsvorsitzende im Schnitt um eineinhalb Jahre schneller altern. Eine Fotoanalyse ergab zudem, dass besonders krisengebeutelte CEOs im Vergleich zu erfolgreichen Kollegen nach zehn Jahren ein Jahr älter aussahen. Es wäre natürlich Jammern auf hohem Niveau, sich über diese Wirkungen zu sehr zu beklagen. Die Wirtschaftswoche weist denn auch schon im Einstieg ihres Artikels zum Thema darauf hin, dass es sehr viele Menschen gibt, die unter wesentlich schlechteren gesundheitlichen Bedingungen für wesentlich weniger Geld schuften müssen.
Wenn Chefsein tödlich ist, WiWo 15.3.21

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe August bis Oktober 2022 mit dem Thema Das Heilige und die offene Gesellschaft

Anzeige