think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Die meisten sind mit ihrem Job zufrieden

In Studien zeigen sich immer wieder viele Kritikpunkte, die Angestellte im Hinblick auf ihre Arbeitssituation äußern. In der Gesamtbetrachtung scheinen die meisten jedoch sehr zufrieden mit ihren Jobs zu sein. Das Kölner Institut der Wirtschaft untersuchte die Daten von knapp 44.000 Erwerbstätigen aus 35 europäischen Ländern. Dabei zeigt sich, dass im Schnitt neun von zehn Beschäftigten über Ihre Arbeit nichts zu klagen haben. In Deutschland sind 88 Prozent der Angestellten - besser ist die Lage nur in Österreich (93 Prozent), den Niederlanden (92 Prozent) und Estland (90,6 Prozent). Die größte Unzufriedenheit zeigt sich in Frankreich, wo allerdings immerhin 79,9 Prozent mit ihrer Arbeit zufrieden sind. Wesentliche Treiber für die Jobzufriedenheit sind laut der Untersuchung Wertschätzung und Anerkennung, worunter die Bezahlung, Aufstiegsmöglichkeiten und Lob fallen. Auch ein gutes soziales Klima spiele eine große Rolle. Zeitdruck, sehr lange Arbeitszeiten und häufige Unterbrechungen sind hingegen Gift für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Ihre negativen Wirkungen könnten allerdings gemindert werden, beispielsweise wenn Mitarbeiter zugleich größere Handlungsspielräume haben.
So zufrieden sind die Deutschen in ihrem Job, welt.de 21.8.17

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe August bis Oktober 2022 mit dem Thema Das Heilige und die offene Gesellschaft

Anzeige