think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Narzissmus geschickt aushebeln

Narzissten lässt man am besten links liegen, denn gegen ihr Naturell ist kaum ein Kraut gewachsen. Doch im Job lassen sich solche Zeitgenossen nicht so leicht umschiffen. Doch mit ein bisschen Wachsamkeit kann man ihnen zumindest den Wind etwas aus den Segeln nehmen. In Capital rät die Psychologin Bärbel Wardetzki, die eigenen Reaktionsmuster bewusst zu durchleuchten, um Narzissten nicht in die Hände zu spielen. "Das erste ist, sich im seelischen Erleben so unabhängig wie möglich zu machen, auch wenn eine materielle Abhängigkeit besteht. Wenn wir beispielsweise wissen, welche narzisstischen Bedürfnisse der Chef für uns erfüllen soll, können wir ihre Befriedigung woanders suchen und müssen uns nicht weiter seiner Macht ausliefern", sagt sie. Da offene und emotional tragfähige Beziehungen zu Narzissten eher selten sind, rät die Psychologin auch, von ihnen keine Wertschätzung zu erwarten, um sich ihnen nicht auszuliefern. Narzissten mögen ein Problem sein, aber mit dem rechten Maß an Selbstverantwortung nehme man ihnen die Macht: "Je autonomer und selbstbestimmter wir auftreten und für uns einstehen, umso besser können wir unsere Arbeit und unser Leben nach unseren Vorstellungen und Wertmaßstäben ausrichten. Das aber bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und nachzudenken, statt sich manipulieren zu lassen."
Wie Sie sich mit narzisstischen Chefs arrangieren, capital.de 10.10.20

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe August bis Oktober 2022 mit dem Thema Das Heilige und die offene Gesellschaft

Anzeige