Integrale Theorie und Politk - neue Ausgabe von "integral informiert" 
Dienstag, 18. September 2007 - Medien
In der September-Ausgabe des kostenpflichtigen Online-Journals "integral informiert" stellt die Redaktion Zusammenhänge zwischen integraler Theorie und Politik her. Das Heft beinhaltet eine Einführung in integrale Politik von Colin Bigelow, einen Beitrag über das Thema Austauschbeziehungen und Unterdrückung, Artikel zu Themen wie Demokratie und Weltföderation sowie zu Terrorismus. Online ist eine kostenlose Leseprobe verfügbar, die eine Kurzzusammenfassung der politischen Ansätze in Wilbers Werken bietet.
September-Ausgabe "integral informiert"

[ Kommentar hinzufügen ]     Permalink
Neues Magazin "Forum Nachhaltig Wirtschaften" 
Donnerstag, 28. Juni 2007 - Medien
Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.) und der Altop-Verlag haben ein neues Nachhaltigkeits-Magazin herausgebracht. "Forum Nachhaltig Wirtschaften" informiert ab sofort vierteljährlich über Themen aus dem Bereich Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit. Die erste Ausgabe steht ganz im Zeichen des Klimawandels. Das Heft ist zum Einzelpreis von 10,- Euro zzgl. Versandkosten oder im Abo erhältlich.
Forum Nachhaltig Wirtschaften

[ Kommentar hinzufügen ]     Permalink
Buddhistische Wege gegen den Stress 
Donnerstag, 26. April 2007 - Medien
Das Magazin "Buddhismus aktuell" hat seine aktuelle Ausgabe dem Thema "Leben ohne Stress" gewidmet. In sehr interessanten Beiträgen legen unter anderem buddhistisch ausgerichtete Coaches und Meditationslehrer dar, wie verschiedene Methoden der Achtsamkeit und Besinnung einen Ausgleich schaffen können zur - nur allzu oft selbst herbeigeführten - Hyperaktivität des alltäglichen Lebens. Ein wichtiger Grundgedanke, der sich implizit durch alle Ansätze zieht: Meditation sollte dabei nicht allein als Methode der - sehr erfolgreichen - Selbstoptimierung gesehen werden, sondern als Weg, um die eigene Persönlichkeit wieder ganzheitlich wahrzunehmen und in größere Zusammenhänge zu integrieren.
"Leben ohne Stress", Ausgabe 2.2007 von Buddhismus aktuell

[ Kommentar hinzufügen ]     Permalink
Integrale Perspektiven mit Business-Schwerpunkt 
Dienstag, 13. März 2007 - Medien
Das Magazin Integrale Perspektiven hat seine aktuelle Ausgabe dem Thema Business gewidmet. Das Heft beinhaltet Artikel zum "Geist eines bewussten Unternehmens", zu integraler Organisationsentwicklung und integralen Aspekten von Verantwortung. Die Einzelausgabe ist zum Preis von 6 Euro plus Versandkosten beim Integralen Forum erhältlich. Der Arbeitskreis widmet sich der Diskussion der integralen Theorie von Ken Wilber.
Integrale Perspektiven

[ Kommentar hinzufügen ]     Permalink
Neues Online-Journal zu integralen Themen 
Freitag, 9. März 2007 - Medien
Die Integrale Bibliothek und die Integrale Initiative Frankfurt haben gemeinsam ein neues Online-Journal zu integralen Themen gelauncht. "integral informiert" will ab sofort mit zehn Ausgaben pro Jahr auf jeweils 20-25 Seiten über die Entwicklungen der integralen Theorie in deutscher Sprache informieren. Die Redaktion übersetzt dazu aktuelle Diskurse und Äußerungen Ken Wilbers. Eine Nullnummer steht zum kostenlosen Download bereit. Die erste kostenpflichtige Ausgbe soll im April erscheinen, wobei das Jahres-Abo 30 Euro kostet.
Kostenlose Nullnummer von "integral informiert"

[ Kommentar hinzufügen ]     Permalink
E-Journal "Philosophie & Wirtschaft" 
Freitag, 17. November 2006 - Medien
Die Themen Wirtschaft und Philosophie bringt das sehr tiefgründige E-Journal "Philosophie & Wirtschaft" zusammen. In monatlichen Ausgaben, die als kostenloser PDF-Download zur Verfügung stehen, werden Wirtschaftsthemen damit aus einer neuen Perspektive betrachtet. Die aktuellen Beiträge beschäftigen sich mit der philosophischen Perspektive des Arbeitsmarkts, der Wahrheit in der Wirtschaft und Wissensmanagement. Reinschauen lohnt sich! Herausgeberin des E-Journals ist die International Society for Philosophers.
E-Journal "Philosophie & Wirtschaft"

[ Kommentar hinzufügen ]     Permalink
respACT austria bietet kostenloses Lehrmaterial zu CSR 
Donnerstag, 2. November 2006 - Medien
respACT austria, ein Verein zur Förderung gesellschaftlicher Verantwortung von und in Unternehmen, bietet auf seiner Webseite Lehrmaterial zum Thema Corporate Social Responsibility zum kostenlosen Download an. Ein 75-seitiges Manuskript führt in die Thematik ein, stellt nationale und internationale Akteure vor und illustriert die Theorie mit Business Cases und Fallbeispielen. Aufbereitet wurde das Lehrmaterial von Prof. Dr. Walter Schiebel vom Institut für Marketing und Innovation an der Universität für Bodenkultur, und von Mag. Astrid Konrad vom Forschungsinstitut für Nachhaltige Entwicklung an der Wirtschaftsuniversität Wien.
CSR-Einführung von respACT austria

[ Kommentar hinzufügen ]     Permalink

Zurück