think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Selbst aktiv werden: Die Hessnatur-Genossenschaft

Der zum in der Insolvenz befindlichen Arcandor-Konzern gehörende Naturtextilanbieter Hessnatur erlebt raue Zeiten. Seit bekannt wurde, dass der Finanzinvestor Carlyle an der Übernahme des Unternehmens interessiert ist, laufen die KundInnen Sturm und die Mitarbeiterschaft ist in Sorge. Carlyle wäre ein Affront für die Unternehmenskultur des Versandhauses mit seinen anthroposophischen Wurzeln und seiner ökologischen Vorreiterrolle, denn die Investmentgesellschaft ist auch in Branchen wie dem Waffenhandel gut positioniert und will vor allem eines: Rendite. Doch nun zeigt sich ein Hoffnungsschimmer am Horizont, denn, unterstützt vom Netzwerk Solidarische Ökonomie und Attac, befindet sich derzeit eine Genossenschaft in Gründung, die den (Aus)Verkauf von Hessnatur verhindern möchte. Mitarbeiterinnen und KundInnen sollen sich am Unternehmen beteiligen können. Gerüchten zufolge hat Carlyle für den Ökoanbieter 30 Millionen Euro geboten. Dem halten die angehenden Genossen entgegen, dass sie bereits eine Beteiligungszusage in Höhe von 10 Millionen Euro vorliegen haben - wenn sich dann noch eine nennenswerte Zahl der 70.000 Hessnatur KundInnen und der 350 MitarbeiterInnen an der Genossenschaft beteiligt, könnte hier ein Präzedenzfall geschaffen werden, der Vorbildfunktion hat: Engagement und Selbstbeteiligung im Business als Korrektiv zu einseitig renditeorientierten Vorhaben.
Hessnatur wehr sich gegen Ausverkauf, taz 9.3.11

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe August bis Oktober 2022 mit dem Thema Das Heilige und die offene Gesellschaft

Anzeige