think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Kategorie: Events

Mit dem Thema "Grenzenlos denken - Vom Wissen zum Bewusstsein" geht der Kongress Meditation & Wissenschaft, der längst zu einer Institution geworden ist, am 30./31. Oktober 2020 in Berlin zum sechsten Mal an den Start. Übergreifender Anker des Programms, das die Bereiche Leadership, Medizin und kulturelle Entwicklung abdeckt, ist dieses Mal die Bewusstseinsbildung. Mit Top-Speakern wie Otto Scharmer, Hartmut Rosa und Markus Gabriel wird der Kongress beleuchten, welcher gesellschaftliche ...

Das Forum Achtsamkeit und die Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen e.V. laden am 27. April 2017 in Frankfurt zur fünften Fachtagung „Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ ein. Die Veranstaltung stellt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse vor und vermittelt Praxisbeispiele zu Einsatz und Wirkung von Achtsamkeit im Unternehmenskontext. Die Neurowissenschaftlerin Dr. Britta Hölzel gibt einen Überblick über in der Meditationsforschung eruierte Wirkmechanismen von Achtsamkeit. Chris Tamdjidi, der ...

Am 21. April 2016 findet in Frankfurt zum vierten Mal die Fachtagung "Achtsamkeit am Arbeitsplatz" statt, die vom Giessener Forum gemeinsam mit der Bildungsakademie des Landessportbunds ausgerichtet wird. Hier werden Wissenschaftler, Trainer und Business-Praktiker einen Überblick über neue methodische Ansätze und Anwendungsbeispiele von Meditation in der Arbeitswelt präsentieren. Prof. Dr. Bernhard Badura von der Universität Bielefeld spricht über eine „Kultur der Achtsamkeit für Gesundheit“, ...

Ich habe ja das besondere Vergnügen, seit 2010 im zweijährigen Turnus den von inzwischen drei Stiftungen getragenen Kongress Meditation & Wissenschaft zu organisieren. Der nächste wird am 25./26. November 2016 wieder in Berlin stattfinden. Seit dem ersten Kongress hat sich unglaublich viel entwickelt. Während wir seinerzeit noch vor allem über die Erkenntnisse der Grundlagenforschung einen Zugang zum Thema für die breitere Öffentlichkeit versucht haben zu schaffen, ist Achtsamkeit inzwischen ...

Am 6./7. November 2015 bietet die Kalapa Leadership Academy in Bensberg bei Köln ein Achtsamkeitsforum, das sich an Personalverantwortliche, Organisationsentwickler, Führungskräfte, Trainer und Berater richtet. Auf der Agenda stehen neben Meditation Themen wie "Wege bahnen zur achtsamen Organisation: Das Wechselspiel von Struktur und Kultur", "Achtsamkeit als Corporate Identity" und "Mindful Leadership".
Weitere ...

Am 8./9. September findet in Filderstadt ein spannendes Event für Führungskräfte statt - der Executive Health Day. Die Initiative geht auf Dr. Peter Becker von Steinbach & Partner zurück, der in den letzten Monaten mit verschiedenen Experten aus Beratung, Gesundheitswesen und Wissenschaft zeitgemäße Ansätze für eine Etablierung der Führungskräftegesundheit zusammengetragen hat. Mit Expertenimpulsen und Gesprächsrunden wird die Veranstaltung verdeutlichen, wie Top-Leader die Wechselwirkungen ...

Wer einmal ein Retreat mit einem authentischen Zen-Meister der chinesischen Tradition erleben möchte, hat dazu vom 13. bis 18. April im Meditationszentrum Neumühle/Saar die Möglichkeit. Master Hsin Tao wurde in Burma (Myanmar) geboren und wurde mit 25 Jahren Mönch. Er gilt als einer der erfahrensten Zen-Meister der chinesischen Tradition. 1989 gründete er die Ling Jiou Mountain Cultural Foundation und das Museum of World Religions. Beim Retreat stehen stille Zen-Meditation sowie Geh-Meditation ...

Am 20. April 2015 findet in Frankfurt am Main zum dritten Mal die Fachtagung "Achtsamkeit am Arbeitsplatz" statt. Referenten aus Wissenschaft und Arbeitswelt sowie Experten in Achtsamkeitsmethoden werden einen Überblick geben über die Wirkungsweisen verschiedener Ansätze und mit Beispielen aus der Unternehmenspraxis illustrieren, wie sich diese Methoden in den betrieblichen Alltag integrieren lassen. Prof. Dr. Dr. Niko Kohls von der Hochschule Coburg zeigt in dem Vortrag "Ausbildung ...

Am 27./28. April 2015 findet im Benediktushof in Holzkirchen bei Würzburg das Wirtschafts-Symposium "Führen aus der Kraft der Stille" statt, bei dem Führungskräfte und Arbeitnehmer die Möglichkeit haben, Methoden der Meditation und Achtsamkeit im Kontext des Berufsalltags zu erkunden. Verschiedene Vorträge zeigen, wie Stille einen neuen Wahrnehmungsraum schaffen kann, aus dem heraus sich mit der Komplexität des heutigen Arbeitslebens konstruktiver umgehen lässt. Praxisworkshops zu Kommunikation, ...

Die wachsende Komplexität der Arbeitswelt wie auch das unter Berufstätigen zunehmende Bedürfnis, durch den Job nicht nur ihren Lebensunterhalt sicherzustellen, sondern auch individuellen Sinn zu finden, stellen Führung vor immer neue Herausforderungen. Zwar sind sich immer mehr Führungskräfte darüber im Klaren, dass die alten Top-Down-Methoden nicht mehr zeitgerecht sind, weil es ihnen an Flexibilität und Entfaltungsräumen fehlt, doch beantwortet diese Erkenntnis nicht die Frage, wie man stattdessen ...

Wir sind es so gewohnt, zu kommunizieren und durch unsere Worte die Welt zu gestalten, dass uns das Wunder des Gelingens, das sich auf diese Weise immer wieder schöpft, oft gar nicht mehr bewusst ist. Was Kommunikation bedeutet, wird uns oft erst dann gewahr, wenn sie nicht gelingt, wenn unsere Worte ungehört verhallen oder sogar Widerstand hervorrufen. In einem Beitrag für das anthroposophische Magazin info3 habe ich deshalb einmal den Versuch unternommen darzustellen, welche Facetten und Möglichkeiten ...

Kommunikation ist das "Medium", das Menschen miteinander verbindet und Dinge möglich macht, und das gilt nicht nur für die Arbeitswelt. Die Herbstakademie Frankfurt, die von EnlightenNext, einem Verein, der sich der Kultur- und Bewusstseinsentwicklung verschrieben hat, dem anthroposophischen Magazin info3 und dem Integralen Forum, einem Verein zur Erkundung integraler Philosophie und Praxis, gemeinsam ausgerichtet wird, steht in diesem Jahr unter dem Motto "Wie gelingt Kommunikation? ...

Kommunikation ist das "Medium", das Menschen miteinander verbindet und Dinge möglich macht, und das gilt nicht nur für die Arbeitswelt. Die Herbstakademie Frankfurt, die von EnlightenNext, einem Verein, der sich der Kultur- und Bewusstseinsentwicklung verschrieben hat, dem anthroposophischen Magazin info3 und dem Integralen Forum, einem Verein zur Erkundung integraler Philosophie und Praxis, gemeinsam ausgerichtet wird, steht in diesem Jahr unter dem Motto "Wie gelingt Kommunikation? ...

Am 21. März 2014 findet in Rösrath bei Köln die zweite Fachtagung "Achtsamkeit am Arbeitsplatz" statt, veranstaltet vom Giessener Forum und dem Lohmarer Institut für Weiterbildung. WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen werden grundlegende Konzepte der Achtsamkeit vorstellen und anhand praktischer Beispiele zeigen, wie Achtsamkeit in spezifischen Arbeitskontexten Wirksamkeit entfalten kann. So zeigt Dr. Britta Hölzel in einem Vortrag, welche Rolle Achtsamkeit im Zuge der Burn-out-Prophylaxe ...

Meditation ist nicht nur eine Methode, die zu Entspannung und innerer Balance führen kann (mit zahlreichen Beiträgen zur Meditationsforschung habe ich dies in den letzten Jahren hier immer wieder illustriert), sondern die Innenschau kreiert auch ein Momentum viel grundlegenderer Transformation. Sie verändert die im Gehirn ablaufenden Vorgänge und damit unsere durch die neurologische "Hardware" beeinflusste Wahrnehmungsfähigkeit. Dieser Prozess kann es begünstigen, dass wir die Welt und ...

Die wachsende Komplexität im Business scheint immer schwerer zu managen zu sein. Top-Down-Führung schafft zwar eine starke Struktur, ist aber häufig zu unflexibel. Eine starke Mitarbeiterbeteiligung und -verantwortung hingegen bedeutet entsprechenden Koordinationsaufwand. Das Management-Betriebssystem Holakratie versucht, die Stärken beider Systeme miteinander zu kombinieren, um eine effizientere Führung auf breiterer Basis möglich werden zu lassen. Mit einer "dynamischen Steuerung" ...

Die Beratergruppe Neuwaldegg aus Wien stellt am 24. Oktober eine von der Ludwig-Maximilians-Universität München in Kooperation mit der Kalapa Academy erstellte Studie zur Wirkung von Achtsamkeitsmethoden in Unternehmen vor. An diesem Praxis-Forschungsprojekt haben eine Reihe von Firmen teilgenommen, von weltweit agierenden Technologiefirmen mit über 200.000 MitarbeiterInnen bis zu jungen Start-Up Unternehmen. In jeder Organisation wurden jeweils bis zu 25 MitarbeiterInnen über mehrere Wochen ...

Am 18. April 2013 findet in Frankfurt eine Fachtagung zum Thema "Achtsamkeit am Arbeitsplatz" statt. Auf der Agenda stehen eine Einführung in das Programm Mindfulness Based Stress Reducation, in Progressive Muskelentspannung als Startpunkt für ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein Überblick über die neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema Achtsamkeit. Der Zen-Lehrer und Unternehmer Paul Kohtes wird darüber hinaus einen Vortrag halten zum Thema "Aufbruch ...

Heute eine Meldung in eigener Sache. Für immer mehr Menschen wird es wichtig, ihrer einzigartigen Authentizität auch im Beruf Ausdruck zu verleihen. Der Integrale Salon Frankfurt, den ich gemeinsam mit Karin M. Lück ehrenamtlich leite, veranstaltet deshalb am 5./6. April 2013 in Frankfurt einen Abend- und Samstags-Workshop mit der Integralen Beraterin Kerstin Tuschik, der in das Konzept des "Unique Self" einführt. Es wird darum gehen, wie wir unsere besonderen Fähigkeiten im Alltag, ...

Das in der Schweiz beheimatete Lassalle-Institut veranstaltet vom 8. bis 10. November 2012 ein Symposium "New Science and Leadership", das der Frage nachgeht, in welcher Welt wir leben wollen. Die Veranstaltung schlägt eine Brücke zwischen den Naturwissenschaften und den Weisheitstraditionen, betrachtet Erkenntnisse aus Hirnforschung, Neurobiologie und Quantenphysik und erörtert den Nutzen, den Menschen, die in Beruf und Alltag Verantwortung tragen, aus diesen neuen Erkenntnissen für ...

Vom 15. bis 17. Juni 2012 findet in Berlin wieder die Jahrestagung des Integralen Forum statt, dieses Mal zum Thema "Entwicklung integral: Menschen, Kulturen, Systeme verstehen und begleiten". Als Business-Themen stehen integrales Coaching und integrale Unternehmensentwicklung auf der Workshop-Agenda sowie Leading-Edge-Führung. Ich selbst werde einen Workshop halten zum Thema "Gute Lösungen für Viele - Innenansichten einer neuen integralen Elite".

Am 16./17. November 2012 findet in Berlin im Atrium der Deutschen Bank zum zweiten Mal der Kongress Meditation & Wissenschaft statt, veranstaltet von der Oberberg Stiftung, Berlin, und der Identity Foundation, Düsseldorf. Renommierte Wissenschaftler, darunter der Neuroforscher Gerald Hüther und der amerikanische Hirnforscher Richard Davidson, beleuchten in wissenschaftlichen Fachbeiträgen die Bedeutung und Wirkung, die Meditation bei der Entwicklung einer neuen Bewusstseinskultur zukommt. ...

Am 15. und 16. Oktober 2011 findet in München der erste Kongress “Visionäres Wirtschaften” statt. Auf der Agenda stehen Vorträge und Workshops zu wirtschaftlicher Transformation, neuer Leadership, ganzheitlichem Wachstum, sozialer Verantwortung sowie dem Potential innerer Weisheit für das wirtschaftliche Handeln. "Wenn wir Krisen dazu nutzen, neue, effektive und menschliche Methoden umzusetzten, kann sich für jeden einzelnen und die Gesellschaft ein Tor zu ganz neuen Möglichkeiten öffnen ...

Am 24. Mai 2011 findet in der Humboldt-Viadrina School of Governance in Berlin ein Vortrag mit Cindy Wigglesworth zum Thema Spirituelle Intelligenz statt. Wigglesworth arbeitet mit ihrem Beratungsunternehmen Deep Change seit Jahren zu dem Thema und hat ein Modell entwickelt, das die verschiedenen Formen von Intelligenz, also auch kognitive und emotionale Intelligenz, in ein Verhältnis zueinander setzt. Auf dieser Basis entwickelte sie auch einen Test zur Spirituellen Intelligenz, mit dem sich ...

Wie bereits mehrfach berichtet, mehren sich die Studien, die positive Wirkungen von Meditation in ganz alltagspragmatischen Lebenszusammenhängen aufzeigen. Gerade die Neurowissenschaften betrachten dabei die Meditationspraxis häufig als eher neutrale Methode, losgelöst von den spirituellen Kontexten, aus denen sie stammt. Das hat den Vorteil, dass sich nun auch Zielgruppen für das Thema zu interessieren beginnen, die sich selbst eher als spirituelle Skeptiker betrachten. Allerdings birgt es auch ...

Die Zen Leadership School bietet eine Seminarreihe speziell für Führungskräfte an, die auf die ganzheitliche Gesunderhaltung ausgerichtet ist. "Zen ist ein mentales Training, das in Asien seit mehr als 2.500 Jahren von der Elite praktiziert wird. Wir nutzen die japanische Meditationstechnik zur Stressbewältigung im europäischen Kontext. Im Berufsalltag hat sich gezeigt, dass schon 25 Minuten Meditation täglich ausreichen, um mit dieser mentalen Verankerung in der eigenen Mitte Stärke und ...

Sie gehört zu den Vorreitern der Erforschung menschlicher Entwicklung und hat mit ihren Arbeiten zur spirituellen Intelligenz weltweit Maßstäbe gesetzt - beim diesjährigen Celebrate Life Festival wird die Quantenphysikerin und Management-Beraterin Danah Zohar ihre zukunftsweisenden Erkenntnisse persönlich vorstellen. Am 3. August 2010 hält sie bei dem Festival in Oberlethe bei Oldenburg einen Vortrag zum Thema “Spiritual Intelligence and the Evolution of Consciousness” und gibt einen Workshop ...

Und hier eine Ankündigung in eigener Sache: Am 19. April 2010 bin ich zu Gast beim Integralen Forum Berlin, wo ich gemeinsam mit Initiator Matthias Ruff der Frage nachgehen werde, welche Bewegungen hin zu einer neuen Wir-Kultur sich gegenwärtig in Wirtschaft und Gesellschaft manifestieren. Ich und Wir stehen in der Integralen Theorie Ken Wilbers als gleichberechtigte Seinsperspektiven nebeneinander, doch im Alltag westlicher Gesellschaften dominiert zumeist eine Ego-Perspektive. Der Soziologe ...

Heute eine Ankündigung in eigener Sache: Am 20. Mai 2010 laden das Magazin info3, die Triodos Bank, Wala und die GLS Treuhand zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zur "Eigentumsfrage im Kapitalismus 3.0" nach Frankfurt ein. Im Zuge der notwendigen Transformation des Kapitalismus hin zu einer global und nachhaltig ausgerichteten Ökonomie der Zukunft spielt die Frage nach dem Eigentum eine entscheidende Rolle. Die Veranstaltung thematisiert neue Denkanstäze und Fallbeispiele ...

Vom 18. bis 20. Juni 2010 findet in Berlin die Jahrestagung des Integralen Forums statt, die in diesem Jahr unter dem Motto “Aufklärung und Erleuchtung - Wissen und Weisheit für eine nachhaltige Welt” steht. Das Programm bietet eine Mischung aus Vorträgen, Workshops und Integraler Lebenspraxis. Auf der Agenda stehen Themen wie Integrale Ökologie, Klimawandel und Spiritualität, Unique Self und Big Mind, Integrale Suchtgenesung, Integrale Pädagogik und Erwachsenenbildung. Zwei Business-Workshops ...

Die West-östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung veranstaltet vom 16. bis 18. Mai 2010 ihr alljährliche Symposium “Spirit in Leadership” im Benediktushof in Holzkirchen bei Würzburg, das in diesem Jahr unter dem Motto “Mit Weisheit in Führung gehen” steht. Die Wirtschafts- und Finanzkrise hat offenkundig gemacht, dass sich egogetriebene Konzepte und die Verhaftung am schnellen Erfolg nicht nur gegen die Macher selbst, sondern vor allem auch gegen die Natur, die Gesellschaft und das System wenden. ...

Das Integrale Forum Berlin bietet in den kommenden zwei Jahren für integral Interessierte ein Studium “Integrale Spiritualität” an, das umfassend in die integrale Theorie und Praxis einführt sowie mit wissenschaftlichen Hintergründen und alltagsnahen Methoden vertraut macht. Das von Matthias Ruff und Michael Habecker konzipierte Studium basiert auf den vier Basismodulen Körper, Geist, Sein/Spiritualität und Schatten und legt mit Körper- und Atemübungen, Lernen und Verstehen, Meditation sowie Schattenarbeit ...

Zeiten der Krise sind Zeiten der Veränderung und laden dazu ein, sich nicht nur dem äußeren Veränderungsdruck zu beugen, sondern den Wandel im eigenen Leben kreativ zu gestalten. Das Beraterteam Regina Hunschock und Dr. Andreas Gutjahr und die Physiotherapeutin Beate Mester laden vor diesem Hintergrund vom 13. bis 17. Juli 2009 zu einem Vision Quest auf den Hof Oberlethe bei Oldenburg ein. Die TeilnehmerInnen werden mit Modellen und Techniken vertraut gemacht, die dabei helfen, sich in Übergangsphasen ...

Die amerikanische Beraterin und Expertin zum Thema “Spirituelle Intelligenz” (SQ) Cindy Wigglesworth wird vom 23. bis 25. Oktober 2009 in Düsseldorf einen Zertifizierungsworkshop für Berater, Coaches und am Thema SQ Interessierte halten. Der von Wigglesworth in Zusammenarbeit mit der University of North Texas entwickelte SQ-Test bildet 21 spezifische Fähigkeiten “Spiritueller Intelligenz” ab und ermöglicht es Organisationen, diese gezielt im Rahmen ihrer Entwicklung zu adressieren. Die Teilnehmer ...

Das Netzwerk Achtsame Wirtschaft, das 2004 von Dr. Kai Romhardt gegründet wurde, vermittelt und entwickelt das Potenzial buddhistischer Lehren für die verschiedensten Bereiche der Wirtschaft. Eine Workshopreihe mit dem Titel "Mein Geld und ich" wird in diesem Jahr an verschiedenen Orten einen neuen Blick auf finanzielle Handlungen und die ihnen zugrundeliegenden Überzeugungen werfen. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, ihre persönliche Beziehung zum Thema Geld zu reflektieren und durch ...

Vom 24. bis 26. Mai 2009 findet im Benediktushof in Holzkirchen bei Würzburg wieder das Symposium “Spirit in Leadership” statt, das von der Willigis Jäger Stiftung West-östliche Weisheit ausgerichtet wird. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Schwerpunktthema “Emotionen in der Wirtschaft”. “‘Wirtschaft ist rational, Business is cool’, sagt der Homo oeconomicus, eine kopfgesteuerte Kunstfigur aus der Retorte der Wirtschaftswissenschaften. Für Emotionen und Gefühle ist da kein Platz, ...

Wirtschaft ist oft spannender als ein Krimi, und Firmenpleiten, Dax-Talfahrt oder Wirtschaftskriminalität halten nicht nur Banker und Anleger in Atem. Die schönen Seiten der Wirtschaft jenseits kalter Profitmaximierung sind in den Medien dagegen viel seltener ein Thema. Eine Münchner Initiative will das ändern und lädt vom 17. bis 19. Oktober 2008 zum Verbindungsfilmfest nach München. Auf dem Programm stehen zahlreiche spannende Filmproduktionen, die die "andere" Seite der Wirtschaft ...

Die Integrale Initiative Frankfurt bietet in diesem Jahr eine neue modulare Weiterbildung zum Integral Business Practitioner an. Die Weiterbildung startet mit einem zweitägigen Einführungsworkshop, an den sich ein zweitägiges Seminar anschließt, in dem die für die integrale Theorie wichtigen Entwicklungsebenen wie Spiral Dynamics und die Selbstebenen nach Kegan und Loevinger vorgestellt werden. Der dritte Workshop widmet sich Typologien (insbesondere Metaprogramme) und dem Thema Selbstmanagement, ...

Das ISBerlin bietet von Oktober bis Dezember 2007 eine dreiteilige Workshop-Reihe zur integralen Theorie und Praxis von Ken Wilber an, die sich für Einsteiger anbietet, die nach einem weitreichenden Überblick über die Ansätze des amerikanischen Philosophen suchen. Auf der Agenda der jeweils dreitägigen Workshops stehen das AQAL-Framework als integrale Basis sowie integrale Spiritualität und integrale Lebenspraxis. Für die Buchung aller drei Veranstaltungen gibt es einen Rabatt.
Weiterlesen

Das im Januar 2007 gegründete forum humanum, ein Aktionsbündnis, das sich die "Neubelebung von Kreativität und Gestaltungskraft in menschengerechten Organisationen" zum Ziel gesetzt hat, lädt am 21./22. Juni 2007 in Wiesloch zu seiner Auftaktveranstaltung "Gehirn + Organisation - Betrachtungsweisen im Dialog" ein. Auf der Agenda stehen Themen wie "Organisationsprinzipien in sozialen Gruppen und Institutionen" (Prof. Dr. Harald Welzer, Universität Witten-Herdecke), ...

Was unterscheidet erfolgreiche Unternehmer und Führungskräfte von denen, die nur Mittelmaß sind? Warum erreichen manche Mitarbeiter im Job alles, was sie sich wünschen, während andere nur auf Sparflamme kochen? LEIDENSCHAFT! Denn wer für eine Aufgabe brennt, weil er das tut, was er wirklich will, kann ohne Anstrengung alles erreichen. Der von Janet und Chris Attwood entwickelte “Passion Test” weist den Weg zu mehr Glück, Erfolg und Erfüllung in Beruf und Privatleben. Mit einem strukturierten, ...

Zu einem Workshop "Zukunft Mittelstand! Erfolgsfaktor gesellschaftliches Engagement" lädt die AGP-Arbeitsgemeinschaft Partnerschaft in der Wirtschaft e.V. am 17 April in Berlin ein. Auf der Agenda stehen CSR-Strategien für Marketing und Kommunikation in mittelständischen Unternehmen. Fallbeispiele zu Modellen der Mitarbeiterbeteiligung, Nachhaltigkeit als Wettbewerbsfaktor oder unternehmerischer Verantwortung im regionalen Kontext runden das Programm ab.
Weiterlesen

Die Frankfurt School of Finance & Management bietet künftig einen neuen Bachelor-Studiengang "Management, Philosophy and Economics" an, der einen Spannungsbogen zwischen wirtschafts- und geisteswissenschaftlichem Denken schlagen soll. "Um nachhaltige Antworten auf die großen Fragen der Zeit zu entwickeln, müssen wir die Ursachen für die Probleme erkennen und verstehen. Hierfür reicht ökonomisches Wissen allein nicht aus. Soziale und interkulturelle Kompetenzen sowie vor allem ...

Das Zentrum für Wirtschaftsethik bietet vom 13. bis 15. Juni 2007 in Konstanz ein Seminar zum Thema "Business Ethics & Compliance Management" an. Auf dem Lehrplan stehen Rechtsnormen und Standards, der Aufbau effektiver Compliance Programme, die Implementierung eines Werte-Managements und dessen nachhaltige Umsetzung sowie der Stakeholder-Dialog. Die Teilnehmer erhalten eine Übersicht über den aktuellen Stand der internationalen Corporate Governance- und Business Ethics-Diskussion.

Das Zukunftsinstitut von Trendforscher Matthias Horx veranstaltet am 12. Juni 2007 seinen nunmehr 11. Zukunftskongress. Im Mittelpunkt stehen die Veränderungen der Arbeitswelt, darunter beispielsweise die neuen Erfolgsprinzipien der Ideenwirtschaft, die durch den Aufstieg der so genannten Kreativen Klasse getragen wird, und die Entwicklung der Digitalen Bohème. Weitere Themen sind "Total Gaming - die spielende Gesellschaft", "Business als Bühne - Inszenierungen an der Schnittstelle ...

Am 24. und 25. April 2007 findet in Stuttgart das 3. Forum EnviComm statt, eine Veranstaltung zu den Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility. Zielgruppe sind Entscheider und Kommunikatoren in Unternehmen. Auf der Agenda stehen zahlreiche Vorträge über den Kontext von CSR und Medienberichterstattung. Außerdem werden verschiedene Unternehmen, darunter Kraft Foods, Adidas, RWE, Linde und Lufthansa, ihre bisherigen Ansätze in Sachen CSR und Nachhaltigkeit vorstellen. ...

Mut, Wahrhaftigkeit und Effektivität sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Business. Der kanadische Erfolgsautor und Unternehmensberater Lance Secretan weiß, wovon er spricht, denn die von ihm propagierte “Higher Ground Leadership” ist für Unternehmen ein Akt der Befreiung vom Sand im Getriebe, der Geschäftsprozesse lähmt und Motivation verhindert. Secretans Erfahrung als CEO eines Fortune 100-Unternehmens und im Rahmen seiner Lehrtätigkeit als Professor an der McMaster University in Hamilton, ...

Das Enlightened Business Institute (EBI) bietet auf Basis der tibetisch-buddhistischen Grundlagenarbeit von Geshe Michael Roach Business-Workshops an, die dazu beitragen sollen, Wirtschaftsaktivitäten ganzheitlicher und menschlicher auszurichten. Das EBI orientiert sich dabei mit seiner Arbeit an zehn Prinzipien, die zwar dem buddhistischen Kontext entstammen, aber nicht zwingend an diesen gebunden sind: 1. Fördere das Wohl anderer2. Achte deine finanziellen Verpflichtungen3. Bleibe ausgeglichen4. ...

Liebe think|work|different-Leserinnen und -Leser,ein ereignisreiches Jahr nähert sich dem Ende. Ich habe in den vergangenen Monaten von zahlreichen regelmäßigen Blog-Besuchern aufmunterndes Feedback erhalten, wofür ich mich noch einmal herzlich bedanken möchte. Ich wünsche allen, die sich mit ihrem täglichen Wirken für ein authentisches und integrales Business engagieren, weiterhin eine Vielzahl von Inspirationen - und werde dazu ab 2. Januar 2007 mit diesem Blog wieder meinen ...

Am 16. und 17. Januar 2007 findet in Interlaken das 5. Internationale Alpensymposium statt. Motto der Veranstaltung: "Business Energy – Business Ethics: Corporate Governance “Gestern – Heute – Morgen”". Auf der Agenda stehen Themen wie “Firmenethik als Erfolgsfaktor – Die 10 Gebote für Manager! ”, "Brücken bauen zwischen Reich und Arm" und “Genug gejammert – Eigenlob stimmt!”. Zu den Referenten gehören unter anderem prominente Persönlichkeiten wie Sir Bob Geldof und DJ Bobo, ...

Vom 18. bis 20. Januar 2007 findet in Leipzig der Kongress christlicher Führungskräfte statt. Auf dem Programm stehen Vorträge zu Themen wie "Werteordnung und Wertewandel", "Wie kann ein Unternehmen den Menschen dienen", "Habgier und Bestechlichkeit" oder "Mit christlicher Werteorientierung erfolgreicher führen". Außerdem berichten Führungskräfte konkrete Beispiele aus ihrer Unternehmenspraxis. Das Vortragsprogramm wird durch verschiedene Seminare und eine ...

Die StiftungAuthentischFühren richtet am 13./14. Mai 2007 ein Symposium zum Thema "Führen - Gesundheit - Unternehmenserfolg" aus. Auf der Agenda der zweitägigen Veranstaltung stehen Vorträge wie "Werteorientiertes und gesundheitsgerechtes Führen" und "Empirische Zusammenhänge zwischen Führungskultur, wirtschaftlichem Erfolg und Gesundheit". Beispiele der betrieblichen Gesundheitsförderung, zu Gesundheitsmanagement und Produktivität sowie zur ganzheitlichen Gestaltung ...

Das Institut für Medizinische Psychologie der Uniklinik Heidelberg veranstaltet von Oktober 2006 bis März 2007 eine Vortragsreihe zum Thema "Sinn im Beruf". Zur Auftaktveranstaltung am 25. Oktober fordert der Psychoanalytiker und Organisationsberater Jürgen Kugele: "Werde, der Du bist! Der Ruf der Wüste im beruflichen Alltag" Themen der Folgevorträge sind u.a. authentische Geschäftsführung vor dem Hintergrund buddhistischer Sichtweisen und die spirituelle Dimension der Arbeit.

Das Medikolleg in Wiesbaden bietet im kommenden Jahr eine ganze Seminarreihe zum Thema integrale Führung und Emotional Competence an. So gibt es Veranstaltungen zum integralen Ansatz als Rahmen für die Unternehmensführung, der auf den Arbeiten des amerikanischen Philosophen Ken Wilber und dem Spiral Dynamics-Modell von Don Beck basiert. Die Leadership der Zukunft skizzieren die Autoren und Business-Coaches Barbara und Michael Fromm unter dem Titel "Führen aus der Mitte". Weitere neue ...

Zu seinem 20-jährigen Bestehen lädt der Verein future e.V. Münster, der einst von einer Reihe mittelständischer Unternehmen gegründet wurde, um das Thema Nachhaltigkeit im Business zu etablieren, zu einer Jubiläumsfeier mit Workshops sowie dem Verleih des Future Award 2006 ein. Die Veranstaltung findet am 30. November 2006 in Hannover statt. Auf der Agenda stehen Workshops zur Prüfung der eigenen Zukunftsfähigkeit für Unternehmen, zu Nachhaltigkeitskommunikation und Sustainable Excellence.

Vom 17. bis 18. November 2006 findet in Freising zum dritten Mal der Führungskräftetag statt, in diesem Jahr mit dem Thema "Erfolgsstrategie Werteorientierung". Auf der Agenda stehen Vorträge zu den Themen Führungsethik, Authentizität und Wertesysteme. Unternehmen wie Hipp, Porsche und ING-Diba werden ihre Wertekulturen und Konzepte zur Corporate Social Responsibility vorstellen. Außerdem soll thematisiert werden, inwiefern konsequentes Wertemanagement objektiv zu einer Verbesserung ...

Das Öko-Institut lädt am 22. und 23. September 2006 zu einer Jahrestagung nach Berlin ein. Das Oberthema lautet: Wettbewerb für Nachhaltigkeit. Vor dem Hintergrund der Strategie der Europäischen Union für eine nachhaltige Entwicklung und der Lissabon-Strategie zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, stellt sich die Frage, wie sich die unterschiedlichen Zielsetzungen zueinander verhalten. So fragt das Öko-Institut: Sind hohe Sozial- und Umweltstandards tatsächlich eine Gefahr für den Standort ...

An der Humboldt-Universität in Berlin findet vom 11. bis 13. Oktober 2006 zum zweiten Mal die internationale Konferenz "Globalization and Corporate Responsibility" statt. Die zwei Panel-Diskussionen der Veranstaltung gehen der Frage nach, wie Unternehmen sich im globalen Kontext Herausforderungen wie Armut, Umweltverschmutzung und Bevölkerungswachstum stellen können und beleuchten die Frage, was strategische CSR bedeutet und wie Unternehmen CSR-Maßnahmen mit ihren Kernkompetenzen verbinden ...

Die Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach richtet vom 16. bis 18. Juni eine Tagung zum Thema "Wirtschaft, Forschung und Ethik" aus. Auf der Agenda stehen Fragen wie Forschungs- und Unternehmensethik, die soziale Verantwortung der Wirtschaft und die Konsequenzen des internationalen Systemwettbewerbs für die soziale Sicherung.
Theodor-Heuss-Akademie

Stacks Image 3