think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Vortrag zum Thema Wir-Kultur und Business

Und hier eine Ankündigung in eigener Sache: Am 19. April 2010 bin ich zu Gast beim Integralen Forum Berlin, wo ich gemeinsam mit Initiator Matthias Ruff der Frage nachgehen werde, welche Bewegungen hin zu einer neuen Wir-Kultur sich gegenwärtig in Wirtschaft und Gesellschaft manifestieren. Ich und Wir stehen in der Integralen Theorie Ken Wilbers als gleichberechtigte Seinsperspektiven nebeneinander, doch im Alltag westlicher Gesellschaften dominiert zumeist eine Ego-Perspektive. Der Soziologe Amitai Etzioni propagierte kürzlich diesbezüglich die Notwendigkeit einer spirituellen Wende, sein Fachkollege Jeremy Rifkin spricht in seinem jüngsten Buch von der empathischen Zivilisation und der Entwicklung eines globalen (integralen) Bewusstseins. Im Dialog begeben sich Nadja Rosmann und Matthias Ruff auf eine integrale Erkundungstour, die Fragen nachgeht, wie sich ein solches Bewusstsein entfalten kann bzw. welche Impulse relevant sind, eine differenzierte und reife Wir-Kultur zu erzeugen, jenseits von Egozentrik und Kollektivismus. Beispiele aus der Wirtschaft werden dabei zeigen, welche alternativen Modelle und Praktiken sich bereits bewährt haben. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr mit Körper- und Atemübungen aus dem Yoga und einer Meditation zum Thema, der Vortrag folgt ab 20 Uhr.
Weitere Informationen zur Veranstaltung

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe August bis Oktober 2022 mit dem Thema Das Heilige und die offene Gesellschaft

Anzeige