think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2023

© Dr. Nadja Rosmann 2023
Impressum / Datenschutz

Abschied vom Konsumzeitalter

Der Trendforscher Matthias Horx rät in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Unternehmen, sich schon einmal auf den Abschied vom Konsumzeitalter einzustellen. Laut Horx sollten Firmen die Wertschöpfungskette neu durchdenken und nicht über Produkte, sondern über integrierte Dienstleistungen auf Kundenfang gehen. Als Beispiel, wie ein solcher "Deep Support", der sich auf dem Radar der Zukunftsforscher bereits als Trend zeigt, aussehen könnte, nennt er unter anderem den Online-Buchhändler Amazon, dessen Produkt nicht nur Bücher seien, sondern die Bereitstellung von verknüpftem Content. Aus Sicht der Trendforscher liegt in genau dieser Beziehung zwischen Service und Produkt eine große Chance für zukunftsweisende Angebote am Markt. Der Ausweg aus der Innovationsfalle liegt laut Horx nicht in Prozessen der Rationalisierung und Systemoptimierung, sondern in der Verbreitung eines kreativen Geists, der mit neuen Ideen und Ideentransfers aus anderen Branchen neue Potenziale erschließt.
"Das Konsumzeitalter geht zu Ende", FAZ 15.7.2006

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe August bis Oktober 2022 mit dem Thema Das Heilige und die offene Gesellschaft

Anzeige