think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Jugend im Krisenmodus

Für die junge Generation ist die gegenwärtige Weltlage eine besondere Zumutung, denn sie hat ihre Zukunft noch vor sich - und diese sieht in vielerlei Hinsicht düster aus. Das illustriert eine neue Jugendstudie, für die 14- bis 29-Jährige befragt wurden. Darin bekundeten 68 Prozent, dass Ihnen der Ukraine-Krieg Sorge bereite, gefolgt vom Klimawandel (55 Prozent), der Inflation (46 Prozent), der Spaltung der Gesellschaft (40 Prozent) und der Wirtschaftskrise (39 Prozent). Dieses Multi-Krisen-Szenario zeigt deutliche Spuren, wenn es darum geht, was den Jungen im Hinblick auf ihre (künftige) Arbeit und Leistung wichtig ist. So ist für eine Mehr von 57 Prozent dadurch Geld zur Hauptmotivation geworden, gefolgt von Spaß (45 Prozent) und dem Wunsch, Ziele zu erreichen (32 Prozent). Ehrgeiz und Anerkennung sind hingegen nur für 21 Prozent noch relevant. Die Psyche des Nachwuchses leidet bereits. So gaben 45 Prozent der Befragten an, unter Stress zu leiden. 35 Prozent fühlen sich antriebslos. Jeweils 32 Prozent klagen über Erschöpfung bzw. Langeweile. Von Depressionen berichten 27 Prozent der Befragten. Unter dem Strich sind die gegenwärtigen Perspektiven junger Menschen also mehr als durchwachsen.
Geld überholt Spaß als Leistungsmotivator, spiegel.de 3.5.2022

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe August bis Oktober 2022 mit dem Thema Das Heilige und die offene Gesellschaft

Anzeige