think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Auf der Suche nach dem Karriere-Gen

Die Wirtschaftswoche berichtet in einem Beitrag über verschiedene Studien, die der Frage nachgehen, inwiefern Erfolg, Intelligenz und ähnliche Faktoren genetisch verankert sind. So kommt eine britische Studie zu dem Ergebnis, dass Unternehmergeist genetisch bedingt sein könnte, da bei eineiigen Zwillingen signifikant öfter beide Zwillinge Unternehmer wurden als bei Geschwistern mit unterschiedlichen Genen. Soziologen wiederum fanden heraus, dass auch die Erziehung maßgeblich die spätere Selbstwirksamkeit fördert. So erwarten Eltern aus bildungsnahen Schichten von ihren Kindern, keine übertriebene Autoritätsgläubigkeit an den Tag zu legen und ihr Kommunikationsverhalten auszuprägen. Die Folge: Diese Kinder bilden früh Selbstbewusstsein aus und lernen, für sich einzustehen. Amerikanische Wissenschaftler wiederum kommen zu dem Schluss, dass oft der Glaube allein schon Berge versetzen kann. In einer Studie erlitten Männer, die davon überzeugt waren, ein geringes Infarktrisiko aufzuweisen, drei Mal weniger Herzinfarkte - und dies unabhängig von ihrer DNA. Kommentar der Wirtschaftswoche: "Manchmal reicht schon eine gesunde Portion Optimismus."
"Erfolg im Job durch richtige Gene", WiWo 7.1.2009

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe Februar bis April 2022 mit dem Thema Wir leben zwischen den Zeiten - Menschliche Qualitäten, die es jetzt braucht

Anzeige