think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Latent (un)zufrieden mit dem Job

Locker einmal pro Monat gibt es eine Umfrage zur Jobzufriedenheit der Deutschen. Die stets hohen Werte lassen dabei wundern, denn die jährliche Gallup-Studie zeigt doch immer wieder, dass die emotionale Bindung an die Arbeitgeber seit Jahren erodiert. Nun zeigt sich in einer Forsa-Erhebung unter rund 1.000 Fach- und Führungskräften wieder das gleiche Phänomen: 83 Prozent der Befragten behaupten, mit ihrer Arbeit zufrieden zu sein - doch gleichzeitig räumen 53 Prozent ein, dass sie eigentlich mehr Erfüllung in ihrer aktuellen Tätigkeit suchen. Die Süddeutsche Zeitung zitiert dazu den Recruiting-Experten Gero Hesse: ""Diese Diskrepanz ist typisch. Viele Menschen nehmen ihre berufliche Situation einfach hin, obwohl sie darin nicht das finden, was ihnen wirklich Spaß macht." Das wäre also nun mal geklärt. Im Hinblick darauf, was den Erwerbstätigen wichtig ist, fördert die Erhebung keine Neuigkeiten zutage: positive Arbeitsatmosphäre (98 Prozent), Verhalten des Vorgesetzten (93 Prozent), Gehalt (85 Prozent), Vereinbarkeit von Beruf und Familie (81 Prozent).
Ein bisschen auf dem Sprung, SZ 29.1.15

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe August bis Oktober 2022 mit dem Thema Das Heilige und die offene Gesellschaft

Anzeige