think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2023

© Dr. Nadja Rosmann 2023
Impressum / Datenschutz

Kann Online-Therapie helfen?

Die Zeiten sind herausfordernd und die Statistiken der Krankenkassen zeigen eine beunruhigende Zunahme psychischer Erkrankungen. Gleichzeitig werden die Wartezeiten für Menschen, die therapeutische Betreuung benötigen länger und länger. Der Bundespsychotherapeutenkammer zufolge müssen Betroffene etwa fünf Wochen auf ein Erstgespräch warten und dann weitere fünf Monate, bis ihre Therapie beginnen kann. Online-Angebote könnten hier womöglich eine Lücke schließen. Mediziner etwa gehen davon, dass beispielsweise Online-Kurse bei leichteren psychischen Problemen eine Therapie durchaus ersetzen könnten. Je intensiver die Möglichkeiten zum persönlichen Austausch bei solchen Angeboten seien, umso besser. In der Kombination mit Therapie können virtuelle Angebote einen ähnlichen Nutzen haben wie der Einsatz von Psychopharmaka, so eine Studie. Eine Zertifizierungsstelle für digitale Gesundheitsanwendungen trennt für Betroffene bereits die Spreu vom Weizen. Und einige Krankenkassen zahlen auch für die Online-Angebote. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich solche Angebote qualitativ weiterentwickeln lassen. Ein wirklicher Ersatz für menschliche Interaktion werden sie im Zweifel nicht werden.
Was Online-Therapieplattformen leisten können, capital.de 23.11.2022

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe August bis Oktober 2022 mit dem Thema Das Heilige und die offene Gesellschaft

Anzeige