think.work.different

Mindfulness und eine neue Bewusstseins-Kultur in Alltag und Business

© Dr. Nadja Rosmann 2022

© Dr. Nadja Rosmann 2022
Impressum / Datenschutz

Stress als Antrieb zur Selbstverwirklichung

Positiver Stress kann Berge versetzen, doch ist das vielen deutschen Arbeitnehmern kaum bewusst. "Stress sorgt dafür, dass wir uns entwickeln. Er ist der Weg zur Selbstverwirklichung", sagt etwa Peter Heilmeyer, Leiter der Reha-Klinik Überruh in Isny bei Ravensburg gegenüber dem Manager Magazin. Damit Stress zum positiven Antriebsfaktor wird und nicht in Verschleiß mündet, sei es wichtig, eine Balance zwischen Belastung und Regeneration zu finden, so der Experte. Ist man richtig gefordert, steigt der Adrenalinpegel und positive Energien werden frei. Viele Deutsche sind hingegen eher geneigt, nur die negativen Seiten von Stress zu sehen. Doch zeigte eine Studie des Instituts Allensbach, dass bereits zwei Drittel aller Befragten bereits positive Erfahrungen mit Stress gemacht haben - darunter vor allem Freiberufler und Selbstständige, die eher selbstbestimmt arbeiten und damit Herausforderungen leichter positiv wahrnehmen. Unterforderung kann hingegen, wie Heilmeyer weiß, auch zu Stress führen und - mit ähnlichen Symptomen wie beim Burn-out - zu Langeweile, Frust und Depression führen.
Der richtige Kick, Manager Magazin 11.6.2009

Stacks Image 3
Stacks Image 3
Buch-Tipps
Meine beiden Bücher, die ich mit Paul J. Kohtes geschrieben habe.

Anzeige

evolve - Magazin für Bewusstsein und Kultur, Ausgabe Februar bis April 2022 mit dem Thema Wir leben zwischen den Zeiten - Menschliche Qualitäten, die es jetzt braucht

Anzeige